Kindertrauerbegleitung
Zeit für Dich.

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, ist nichts mehr wie es war. Kinder brauchen in dieser Situation besondere Unterstützung, um das Geschehene zu verstehen und zu lernen, mit den damit verbundenen Gefühlen umzugehen. Die Gefühlswelt der Kinder kann von völligem Rückzug bis zur totalen Ausgelassenheit reichen.

Kinder trauern »anders« –

sie trauern in »Raten«
und brauchen zwischendurch Pausen, damit die Trauer sie nicht überwältigt.
Unser Team von speziell ausgebildeten Kinder- und Jugendtrauerbegleiterinnen sucht gemeinsam mit Ihrem Kind nach Antworten.

Durch Gespräche, Rituale, Textimpulse, Musik und kreative Angebote zeigen wir Ihrem Kind Möglichkeiten auf, wie es seinen eigenen Weg finden kann, um seine Trauer zu verstehen und zuzulassen. Unsere Begleitung durch den
Trauerprozess orientiert sich jeweils am Alter Ihres Kindes.

v.l.n.r.
v.l. Marita Timmerman | Frauke Schomburg | Brigitte Diekmann

Es fehlen:
Heike Dierkes | Kerstin Heggemann | Karin Stellingsma-Bakker

Wir bieten regelmäßige Gruppenstunden für Kinder im Alter von ca. 6 – 12 Jahren an.

Hierfür nutzen wir feste Räumlichkeiten, die Natur und auch themengebundene Örtlichkeiten. Eine Einzelbegleitung im häuslichen Umfeld ist ebenfalls möglich.